Im Zuge einer Nachfolgeregelung ist die Stelle des Chefarztes (m/w/d) der Frauenklinik mit Brustzentrum und Perinatalzentrum Level 1 zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Frauenklinik ist DKG-zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum, hat eine lange Tradition als Brustzentrum und bildet zusammen mit den Klinika Bamberg, Coburg und Schweinfurt das Perinatalzentrum Nordfranken (Level I). Die jährliche Geburtenzahl liegt bei rund 1.300. Für ambulante gynäkologische Operationen und die stationäre und teilstationäre Durchführung von Chemotherapien sind Strukturen vorhanden. In den Einrichtungen der Klinikum Bayreuth GmbH steht das komplette onkologische Behandlungsspektrum zur Verfügung (inkl. PET-CT, Strahlentherapie, Palliativstation, psychoonkologische Betreuung). In ihrer Sitzung vom 18.09.2018 hat die Bayerische Staatsregierung das Konzept zur Errichtung eines Medizincampus am Klinikum Bayreuth positiv bewertet. Der endgültige Beschluss hierzu soll nach einer abschließenden externen Evaluation im Februar 2019 erfolgen. Der Bewerber sollte daher über ein Profil verfügen, das die Berufung auf eine W3 Professur der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Dienstort Klinikum Bayreuth erlaubt.

Ihr Profil

Neben Ihrer Anerkennung im Gebiet „Frauenheilkunde und Geburtshilfe“ sowie im Schwerpunkt „Gynäkologische Onkologie“ verfügen Sie idealerweise über weitere Qualifikationen, insbesondere im Schwerpunkt „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“. Außer umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen auf dem gesamten Gebiet der Frauenheilkunde und Geburtshilfe verfügen Sie über eine wissenschaftliche und fachliche Reputation, welche Sie in einer langjährigen Führungsposition an einem Universitätsklinikum oder an einem vergleichbaren Krankenhaus der Maximalversorgung erworben haben. Die Habilitation oder eine gleichwertige wissenschaftliche Leistung werden vorausgesetzt. Sie sind eine flexible Persönlichkeit mit hohem Maß an Einfühlungsvermögen für die anvertrauten Patienten. Kooperationsbereitschaft, die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten, ausgeprägte Fähigkeiten auf dem Gebiet der Organisation und Menschenführung sowie umfassende Kenntnisse im ärztlichen Klinikmanagement zeichnen Sie aus.

Wir bieten

eine Anstellung mit Vereinbarung der Konditionen in einem besonderen Dienstvertrag in Anlehnung an den Musterdienstvertrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an die untenstehende stehende Adresse. Für eine erste Kontaktaufnahme stehen wir unter den Rufnummern 0921/400-6200 (Ärztlicher Direktor, Prof. T. Rupprecht) und 0921/400-2310 (Personalabteilung, Herr Hoch) zur Verfügung.

Klinikum Bayreuth GmbH
Geschäftsführer
Dr. Joachim Haun
Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth
geschäftsführung@klinikum-bayreuth.de