Zum Inhalt springen

Leitende/-n MTRA (m/w/d) für das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

Radiologie Klinikum Job Medizinisch-technischer Dienst 

Die Klinikum Bayreuth GmbH ist ein Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe in Oberfranken. Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Erlangen stellen wir tagtäglich die Gesundheitsversorgung des Landkreis Bayreuth an unseren beiden Standorten Hohe Warte und Klinikum sicher und erfüllen damit unsere überregionalen Schwerpunktaufgaben in Diagnose und Therapie.

Mit unseren ca. 3.500 hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir somit eine fachübergreifende Rundumversorgung an, die ihresgleichen sucht – ganzheitlich, menschlich, kompetent.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie eine/-n

Leitende/-n MTRA (m/w/d)
(Vollzeit | unbefristet)

Im Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie erfolgen alle bildgebenden Verfahren einschließlich CT, MRT, Röntgen, DSA, Durchleuchtung und Mammographie für 27 Fachbereiche innerhalb der Klinikum Bayreuth GmbH.

Ihre Aufgaben – mit Herz, Hand und Verstand

  • Sie arbeiten mit dem Chefarzt an innovativen Konzepten und der strategischen Zielsetzung für das Radiologische Institut
  • Sie optimieren, koordinieren und organisieren die Arbeitsabläufe und führen Röntgen-, CT- und MRT-Untersuchungen durch
  • Sie übernehmen die Personalführung für das MTRA-Team (ca. 20 Voll- und Teilzeitkräfte) einschließlich Dienstplangestaltung
  • Sie kontrollieren die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben StrlSchG, MedGV, MPG sowie die Umsetzung von hausinternen Leitlinien und der QM- und Hygienevorgaben
  • Beteiligung am Ruf-  und Bereitschaftsdienst

Ihr Profil – mit Persönlichkeit und Erfahrung

  • erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung zur MTRA (m/w/d) sowie mehrjährige Berufserfahrung möglichst mit Leitungs- bzw. Führungserfahrung
  • Weiterbildung und Qualifikation für die Leitungsfunktion ist wünschenswert
  • aktueller Nachweis der Fachkunde im Strahlenschutz
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Ruf- und Bereitschaftsdienst
  • hohes Maß an Eigenverantwortung, Organisationsvermögen und Flexibilität

Ihr neuer Job – ist uns mehr wert

  • Eine der Qualifikation und der Aufgabe entsprechende Vergütung nach Tarif (TVöD-K) einschließlich Betrieblicher Altersvorsorge und Jahressonderzahlung – das Entgelt richtet sich in Abhängigkeit der persönlichen Qualifikation voraussichtlich nach der EG 10
  • Viel Gestaltungsspielraum zur Weiterentwicklung der Abteilung in Richtung universitätsmedizinischer Strukturen
  • Tägliche interdisziplinäre Fortbildungsangebote innerhalb der Abteilung sowie finanzielle Unterstützung beim Erwerb fachspezifischer Zusatzqualifikationen
  • Einführungstag zum Ankommen und Netzwerken
  • Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Rahmen einer Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz
  • Kostenlose Teilnahme an betrieblichen Sport- und Gesundheitsangeboten
  • Temporäre Unterkunftsmöglichkeiten sowie persönliche Unterstützung bei der Wohnraumsuche
  • Vielfältige Freizeitmöglichkeiten sowie kulturelle Angebote zwischen Fichtelgebirge und fränkischer Schweiz in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth

Kontakt
Sie sind offen für eine neue und anspruchsvolle Aufgabe? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt als PDF-Datei,  an die Personalentwicklung (personalabteilung@klinikum-bayreuth.de).

Sie haben noch Fragen? Dann steht Ihnen der Chefarzt PD Dr. Thorsten Klink unter der Telefon-Nr. 0921/400-5702 gerne zur Verfügung.

Klinikum Bayreuth GmbH
Preuschwitzer Straße 101
95445 Bayreuth
www.klinikum-bayreuth.de

 

Zurück