Zum Inhalt springen

Referent Brandschutz/Katastrophenschutz m/w/d

Job Verwaltung/Technik/IT 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich 4 (Bau und Technik) einen Referent Brandschutz/Katastrophenschutz m/w/d (in Vollzeit, unbefristet) für beide Betriebsstätten sowie die Berufsfachschulen und Medizinischen Versorgungszentren.

 

Ihr Aufgabengebiet :

  • eigenständiges Organisieren und Koordinieren von Projekten zur Entwicklung von Gefahrenabwehrplänen und deren Fortschreibung (Krankenhaus Alarm- und Einsatzplan)
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Übungen im Katastrophenschutz
  • Aufgaben eines betriebl. Brandschutzbeauftragten (z.B. Aktualisierung Brandschutzordnung, Begehungen usw.)
  • Kontrolle und Erstellung von Fluchtweg- und Rettungswegplänen
  • Mitwirkung bei Gefährdungs- und Arbeitsablaufanalysen
  • Brandschutzbewertungen im Zusammenhang mit Bauvorhaben und Veranstaltungen
  • Verwaltungs- und Koordinationsaufgaben im Beauftragtenwesen des Unternehmens
  • Beratung und Begleitung der Fachabteilungen zur Umsetzung der erforderlichen baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen des Brandschutzes
  • Abstimmung mit der örtlichen Feuerwehr, Behörden und Sachverständigen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches/bautechnisches Studium / Technikerausbildung oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation, die Stelle ist auch geeignet für Absolventen in einem katastrophenschutzrelevanten Studiengang mit Abschluss zum B.Sc. oder B.Eng.
  • Sie haben ein ausgeprägtes technisches Verständnis und sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, CAD) und können dies durch entsprechende Qualifikationen und praktische Erfahrung nachweisen
  • Sie haben theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Projektarbeit und sind es gewohnt, die hierzu notwendige Eigeninitiative zu entwickeln und finden kreative Lösungen
  • Berufserfahrung in der Begleitung und Umsetzung von Bau- und Sanierungsvorhaben, bevorzugt im Gesundheitswesen, zeichnen Sie aus.
  • Idealerweise können Sie berufliche oder ehrenamtliche Erfahrungen aus den Bereichen Rettungswesen oder Feuerwehrdienst vorweisen
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und behalten auch bei hohem Arbeitsanfall und komplexen Sachverhalten den Überblick.
  • Sie sind in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse B und Bereitschaft an beiden Betriebsstätten tätig zu sein

Wir bieten Ihnen

eine interessante und herausfordernde Tätigkeit im Rahmen der Fortentwicklung unseres Unternehmens. Ihre Fort- und Weiterbildung wird aktiv gefördert. Die Arbeitsbedingungen bestimmen sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-K).

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann reichen Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen  bei der Personalabteilung ein. Für Auskünfte steht Ihnen gerne der Technischer Direktor, Herr Bastian Pausewang unter der Telefon-Nr.: 0921/400-2190 vorab telefonisch zur Verfügung.

Klinikum Bayreuth GmbH
Personalabteilung
Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth
personalabteilung@klinikum-bayreuth.de

Zurück