Zum Inhalt springen

Refresh-Kurs: Pflegeexperte(in) für Nicht-Medikamentöses Schmerzmanagement (P.N.M.S.®)

Der lang ersehnte Aufbaukurs für alle Absolventen*innen der Weiterbildung zum/zur Pflegeexperten*in für
nicht-medikamentöses Schmerzmanagement.

Mit sanften Methoden schmerzen lindern – unter diesem Motto steht unsere beliebte P.N.M.S.® Weiterbildung. Sehr häufig wurde der Wunsch nach einem vertiefenden und weiterführenden Aufbaukurs geäußert. Ab 2021 starten wir deshalb mit diesem neuen „P.N.M.S.®-Refresh“-Kurs. In zwei Tagen werden die wichtigsten Kursinhalte vertieft, aufgefrischt und aktualisiert. Der Schwerpunkt liegt in der Vorstellung neuer Konzepte und vor allem in praktischen Übungen.

Jede/r Teilnehmer*in erhält nach absolvierter Fortbildung eine Teilnahmebescheinigung mit der Bezeichnung „Refresh-P.N.M.S.®“ und einer Auflistung der Lehrinhalte.

A) Theoretischer Unterricht

  • Vorstellung des Aromakonzeptes der Klinikum Bayreuth GmbH
  • Integrative Medizin – Konzept der Klinikum Bayreuth GmbH
  • Akupressur – Tipps und Hilfsmittel

B) Workshops

  • Taping
  • Wickel und Auflagen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern*innen
  • Akupressur

Hinweis:

Themen und Inhalte der Kurse können sich kurzfristig ändern.

Voraussetzungen

  • Berufsabschluss im Bereich Pflege nachweisen, z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger(in) oder Altenpfeger(in)
  • Abgeschlossene Weiterbildung P.N.M.S.®

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unseren Anmeldebogen und senden ihn

per Postweg:
Klinikum Bayreuth GmbH
Akutschmerzdienst z.Hd. Hr. Scharnagel
Preuschwitzer Str. 101
95445 Bayreuth

per E-Mail: stefan.scharnagel@klinikum-bayreuth.de

oder per Fax: 0921 400-88 5190

Termine

Kurs 1: 23.02.–24.02.2021, jeweils 8:00 bis 16:30 Uhr
Kurs 2: 09.12.–10.12.2021, jeweils 8:00 bis 16:30 Uhr

Gut zu wissen:

  • Veranstaltungsort: Betriebsstätte Klinik Hohe Warte, Konferenzraum, Hohe Warte 8, 95445 Bayreuth
  • Weiterbildungsdauer: 2 Tage (18 UE)
  • Teilnahmegebühr: EUR 180,-
  • Bei allen unseren Veranstaltungen werden Kaffee, Wasser und kleine Snacks für die Pausen bereitgestellt.
  • 10 Fortbildungspunkte